WHO WE ARE.

Die TEKCOM GmbH ist mehr als nur ein IT-Systemhaus, wir sind Problemlöser und Projekt-Partner.

Dokumente und Daten, Fotos, Filme und sogar Anwendungen muss man nicht länger nur auf der Festplatte mobiler Geräte oder des PCs zu Hause bearbeiten und speichern. Sie können auf entfernte Server ausgelagert werden – in die sogenannte Cloud.

Besonders für Anwender von Smartphones und Tablets sind solche Dienste reizvoll, um auf ihren Geräten Speicherplatz zu sparen. Außerdem ermöglicht das zentrale Speichern von Dokumenten einen Zugriff von beliebigen Standorten auf diese mit verschiedenen internetfähigen Geräten.

So können zum Beispiel Fotos auch von unterwegs mit dem Smartphone betrachtet, mit Freunden geteilt oder mit dem Laptop bearbeitet werden. Außerdem können durch das Speichern in der Cloud verschiedene Personen an einem Dokument arbeiten, ohne am gleichen Ort zu sein. Das erspart Zeit und umständliche Koordination. Allerdings birgt das zentrale Speichern auch Risiken: Sie geben Ihre Daten einem Dritten, einem Cloud-Dienste-Anbieter.

Wie Sie Cloud Computing sicher nutzen können, erfahren Sie unter “Grundlagenwissen – was ist die Cloud?” und “Cloud: Risiken und Sicherheitstipps”.
quelle: BSI

Informationen über den Standort des Cloud-Anbieters und der Server geben dem Anwender Auskunft darüber, welchem Datenschutzrecht seine Daten nach der Speicherung unterworfen sind. Bei vielen Cloud-Angeboten ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, in welchem Land der Anbieter seinen Sitz hat oder wo sich seine Rechenzentren befinden.

So kann ein in Deutschland ansässiges Unternehmen durchaus Server im Ausland betreiben. Die Daten können dann der Rechtsprechung im Ausland unterliegen. Denn jeder Staat hat die Zugriffsrechte auf Dateien durch Unternehmen und Behörden unterschiedlich geregelt, basierend auf den dort geltenden Datenschutzgesetzen und anderen Vorschriften. Während in dem einen Land Behörden die Daten auswerten oder Rechner beschlagnahmen dürfen, ist dies in anderen Ländern gesetzlich untersagt. Für Anwender ist es in der Regel nicht nachvollziehbar, an welchem Ort ihre Daten gespeichert sind, wenn der Cloud-Dienste-Anbieter dies nicht explizit zusichert.

Und Vorsicht: Jeder Anbieter kann – innerhalb des gesetzlichen Rahmens, der für ihn Gültigkeit hat – seine eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen aufstellen. Diese können so formuliert sein, dass Sie dem Anbieter womöglich Zugriffs- und Nutzungsrechte für die gespeicherten Dateien einräumen, obwohl Sie das nicht möchten.

Für die auf Trusted Cloud gelisteten Cloud-Anbieter bzw. Cloud-Dienste wird der Datenstandort und das anwendbare Recht angegeben, was durch das Kompetenznetzwerk “Trusted Cloud” überprüft wurde.

Besonders kritisch wird die Nutzung von Cloud Computing, wenn Sie personenbezogene Daten Dritter bei einem Anbieter speichern. Hier kann schnell ein Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz vorliegen. Dazu reicht es bereits, Termine mit Adressen und Daten von Kunden in einem Cloud-Kalender abzulegen. Wenn Sie geschäftlich die Daten Dritter in der Cloud eines ausländischen Anbieters speichern möchten, lassen Sie sich vorher juristisch beraten. Der “Arbeitskreis Technik und Medien der Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder” hat eine “Orientierungshilfe – Cloud Computing” herausgegeben.

Seit dem 25. Mai 2018 ist eine europaweite Datenschutz-Grundverordnung, die den Umgang mit personenbezogenen Daten regelt, in Kraft getreten. Weitere Informationen und viele weitere nützliche Hinweise zum Thema Datenschutz finden Sie auf der Webseite des Bundesdatenschutzbeauftragten.
quelle: BSI

Viele Computer von Privatanwendern, die zum Internetsurfen verwendet werden, sind nicht ausreichend gegen die Risiken der Online-Welt geschützt. Kriminelle nutzen dies, indem sie solche Rechner zum Beispiel mit Schadprogrammen infizieren und für ihre Zwecke missbrauchen. Dadurch können Ihnen erhebliche Schäden entstehen.

Zum Beispiel können die Kriminellen Ihre Daten löschen oder ausspionieren, in Online-Shops Waren in Ihrem Namen und auf Ihre Kosten bestellen, Transaktionen beim Online-Banking manipulieren oder Ihnen den Zugang zu Ihrem Bankkonto sperren. Die Kriminellen können Ihren Rechner außerdem zum Teil eines Botnetzes machen und ihn so für Cyber-Angriffe auf Unternehmen oder andere Institutionen sowie zum Versand von Spam-E-Mails einsetzen.
quelle: BSI

IT SUPPORT FOR BUSINESS.

SUPPORT

Immer für Sie da . . .

Unter support@tekcom.de immer für Sie erreichbar!

Wir bieten auch eine Service Vereinbarung an.

Contact Us

SERVICES

support@tekcom.de

Taking Care of Business

EDV Service

Unsere EDV Dienstleistungen richtet sich an Klein bis Mittelständische Unternehmen (KMU).
Vorortservice innerhalb Baden Württemberg, ebenso gehören Lösungen per Fernwartung zu unserem Service.

Contact Us

SECURITY

Sie sich sicher fühlen

Secure - Network Infrastructure

Sachgerechter Umgang mit Daten kann vor dem Verlust wichtiger Unternehmensdaten bewahren.
Sensible Daten sollten auch von kleinen und mittleren Unternehmen besonders geschützt werden.

Contact Us

IT MAKES SENSE.

0%
Available Uptime
0%
Available Uptime
0%
Available Uptime

MEET OUR TEAM.

THE IT

IS IN OUR DNA.

GET STARTED